Schweigeminute für die Terroropfer in Frankreich

16.11.2015

Busse und Bahnen stehen heute in Kassel um 12 Uhr still


Kassel, 16. November 2015. Alle Busse und Bahnen der KVG stehen um 12 Uhr still. Damit beteiligt sich die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft an dem Aufruf der Staats- und Regierungschefs der EU, die für den heutigen Montag, 16. November, in Erinnerung an die Opfer der Terroranschläge in Paris am vergangenen Freitag alle Europäer zu einer Schweigeminute aufrufen. 

 

Die Busse und Bahnen der KVG werden um 12 Uhr im Stadtgebiet Kassel sowie auf den regionalen Strecken nach Baunatal, Vellmar und im Lossetal in den Haltestellen verweilen. Auch die RegioTrams werden im Stadtgebiet Kassel für diese Minute ihren Betrieb einstellen.

 

An dem Aufruf zu der Schweigeminute beteiligen sich darüber hinaus alle weiteren Unternehmen der kommunalen Holding KVV-GmbH, zu der neben der KVG AG unter anderem die Städtische Werke AG und die Städtische Werke Netz + Service GmbH (NSG) gehören.

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG