KVG-Vorstand Dr. Thorsten Ebert verlässt das Unternehmen

19.11.2020

KVG-Vorstand Dr. Thorsten Ebert verlässt das Unternehmen (Foto: KVV GmbH/Andreas Berthel).

Kassel, 19. November 2020. Vorstand Dr. Thorsten Ebert verlässt die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG (KVG) zum 1. Januar 2021 nach mehr als 25-jähriger Tätigkeit im Konzern der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH. Das teilten das kommunale Verkehrsunternehmen und Dr. Ebert am 19. November 2020 in Kassel mit.

Der heute 55-jährige Diplom-Ökonom Ebert war seit 2009 Vorstand der KVG und dort umfassend für alle operativen Bereiche – Verkehrsplanung, Betrieb, Fahrzeuge, Infrastruktur, Vertrieb und Marketing – zuständig. 1994 hatte er als externer Doktorand befristet bei der Städtische Werke AG begonnen und 1997 als Leiter die Strategischen Unternehmensentwicklung und das Controlling übernommen. Von 2003 bis 2009 war er als Prokurist für Finanzen, Controlling und Unternehmensentwicklung für alle Bereiche des Konzerns zuständig. Vorstand der KVG ist er seit 2009 und war von 2010 bis 2019 zusätzlich auch zum Vorstand der Städtische Werke AG (STW) bestellt und dort unter anderem für den Ausbau der Erneuerbaren Energien, Bürgerbeteiligungskonzepte und kommunale Kooperationen – insbesondere das Netzgeschäft für Strom und Gas – zuständig.

„Dr. Ebert hat den Konzern an unterschiedlichen Stellen sowohl im Energie- als auch im Verkehrsbereich maßgeblich mitgeprägt“, erklärte der KVV-Holdingchef Dr. Michael Maxelon.

„Wir danken Herrn Dr. Ebert, dass er seine ausgeprägte Expertise und Professionalität mit außergewöhnlichem Engagement für das Unternehmen eingesetzt hat. Zudem konnten mit seiner intensiven Vernetzung in der Branche viele externe Impulse im KVV-Konzern aufgegriffen und gewinnbringend umgesetzt werden. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, sagte der Oberbürgermeister der Stadt Kassel und Aufsichtsratsvorsitzender Christian Geselle.

Dr. Ebert bedankt sich beim Aufsichtsrat für das langjährige Vertrauen und bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im gesamten Konzern für die erfolgreiche und sehr angenehme Zusammenarbeit. „Es gab sehr viele Erfolge, schöne Erlebnisse und ein besonderes Gefühl der Zusammengehörigkeit. Das hat mir viel gegeben und dafür möchte ich mich herzlich bedanken“, so Dr. Ebert weiter. „Ich wünsche der KVG, allen weiteren Unternehmen im KVV-Konzern und den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen alles Gute für die Zukunft“.

NVV-ServiceTelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Weitere Informationen