Gleisbauarbeiten ab 22. Februar

19.02.2016

Teil der Frankfurter Straße für Pkw einspurig je Richtung


Kassel, 19. Februar 2016. Nach mehr als 20 Jahren müssen die Gleisbögen und die Weichen an der Einmündung der Frankfurter- zur Haydnstraße ausgetauscht werden. Deshalb wird von Montag, 22. Februar, etwa 7.30 Uhr, bis Montag, 7. März, in diesem Bereich in der Frankfurter Straße jeweils auf einer Länge von etwa 50 m eine Fahrspur pro Richtung für den Pkw-Verkehr gesperrt.

 

Die Sperrung der Ausfahrt von der Haydn- in die Frankfurter Straße bleibt darüber hinaus bis Samstag, 19. März, bestehen. Am Wochenende, 27. und 28. Februar, wird der Autoverkehr in diesem Abschnitt in stadteinwärtiger Richtung über die Gleisanlage geführt.

 

Für ÖPNV-Fahrgäste ergeben sich während der Bauphase vom 22. Februar bis 19. März allenfalls kurzzeitige Verspätungen auf den Tramlinien 5, 6 sowie auf der Linie RT5. Die Arbeiten finden vom 22. Februar bis 28. Februar rund um die Uhr statt, um die Einschränkungen für den Pkw-Verkehr so knapp wie möglich zu halten.

 

Die KVG hat die Anwohner und die Geschäftsanlieger über die bevorstehenden Arbeiten informiert und bittet um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

 

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG über Twitter unter twitter.com/KVGinfo. Individuelle Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. 

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG