|  Presse

Weihnachtsmarkt in der Königsstraße

An Wochenenden dichteres Fahrangebot

Kassel, 19. November 2021. Während des Märchenweihnachtsmarktes in der Kasseler Innenstadt hat die KVG aufgrund der hohen Besucherzahlen in den vergangenen Jahren die Straßenbahnen und RegioTrams samstags und sonntags nachmittags immer aus der Königsstraße herausgenommen und über den Stände- und den Scheidemannplatz umgeleitet.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die KVG bei dem in der kommenden Woche beginnenden Weihnachtsmarkt zusätzlich an den Freitagabenden die Trams jeweils von etwa 18 Uhr bis 21.30 Uhr umleiten, erstmals am Freitag, 26. November.

An den beiden Wochenendtagen beginnen die Umleitungen bereits um 15 Uhr. Samstags enden sie gegen 21.30 Uhr, sonntags um 19.45 Uhr.

Darüber hinaus bietet die KVG an den Adventssamstagen zur „Rush hour“ ein häufigeres Fahrangebot. Dies gilt auf den RegioTram-Linien ab 16 Uhr und bei den Straßenbahnlinien ab 18 Uhr und jeweils bis etwa 20 Uhr. Die KVG Busse verkehren regulär nach Samstagsfahrplan. Die besonders stark nachgefragte Buslinie 10 wird auf einen 10 Minuten-Takt verdichtet.

Freitags und samstags endet die Tramlinie 5 zwischen 20 Uhr und 21.30 Uhr im Hauptbahnhof.

Freitags und samstags ab 20 Uhr, sonntags ganztägig, erfolgen die Umstiege zu anderen Tram- und Buslinien am Scheidemannplatz. Ein Umstieg auf Fahrzeuge der Gegenrichtung ist zu dieser Zeit am Scheidemannplatz jedoch nicht möglich. Fahrgäste werden gebeten, hierzu die Haltestellen „Am Stern“ und „Fünffensterstraße“ zu nutzen.

Im Grundsatz aber entscheidet die KVG an diesen wie an den weiteren Tagen des Weihnachtsmarktes gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Kassel, ob Umleitungen für die Bahnen erforderlich sind, ob sie früher beginnen oder verlängert werden müssen.

Wo finden Fahrgäste Informationen?

  • In der NVV-App, die auch Fahrscheinverkauf bietet
  • Auf der Homepage der KVG unter: www.kvg.de. Hier können sich Fahrgäste in der Rubrik „Verkehrsmeldungen“ in Echtzeit über jede einzelne Linie informieren
  • Am NVV Servicetelefon unter 0800-939-0800 (wochentags von 5 bis 22 Uhr sowie freitags und samstags bis 0.00 Uhr).