|  Freizeit

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Pack die Badehose ein und fahr mit Bus und Tram zu den Kasseler Bädern!

Ob perfekte Trainings- und Wettkampfbedingungen, Spaß und Vergnügen für die ganze Familie oder pure Entspannung und Zeit für sich – egal, was Sie suchen, unter den Kasseler Bädern ist bestimmt das richtige für Sie dabei.

Wie funktioniert der Wasserspaß in der aktuellen Situation?

Der Badetag ist in mehrere Zeitfenster unterteilt. Jedes Zeitfenster ist einzeln online buchbar. Dafür steht ein festes Kontingent an Tickets zur Verfügung. Wenn Sie Ihr Ticket online gebucht haben, bringen Sie Ihren QR-Code, den Sie durch die Buchung erhalten, unbedingt mit ins Bad.  
Nach Ende jedes Zeitfensters müssen alle Gäste das Bad verlassen, damit umfassende Reinigungsmaßnahmen durchführt werden können.

Weitere Informationen finden Sie im FAQ der Kasseler Bäder.

Wir bringen Sie in die Schwimmbäder:

Auebad: Die Buslinie 16 bringt Sie direkt zur Haltestelle „Auebad“ vor dem Bad. Der Umstieg zur Tram ist am Altmarkt, am Auestadion und am Stern möglich.

Hallenbad Süd: Die Buslinie 21 bringt Sie zur Haltestelle „Hallenbad Süd“ direkt vor dem Bad. Die Tram-Haltestelle „Heinrich-Plett-Straße“ ist circa sieben Minuten Fußweg entfernt – hier halten die Tramlinien 2, 3, 6 und 7.

Freibad Harleshausen: Die Buslinien 10, 11 und 110 bringt Sie zur Haltestelle "Freibad Harleshausen".Von dort ist das Schwimmbad nur zwei Minuten Fußweg entfernt.

Freibad Wilhelmshöhe: Die Buslinien 11 und 52 bringen Sie zur Haltestelle "Freibad Wilhelmshöhe".Von dort ist das Schwimmbad nur zwei Minuten Fußweg entfernt. Die Tramhaltestelle "Brabanter Straße" ist fünf Minuten Fußweg entfernt - hier hält die Tramlinie 4.
 

Weitere Informationen zu den Kasseler Bädern finden Sie hier.