|  PresseNews

Landgraf-Karl-Straße: KVG repariert die Fahrbahnen

Busse werden in einer Richtung umgeleitet – Straßensperrung für IV

In der Landgraf-Karl-Straße repariert die KVG im Mai beiderseits der Haltestelle „Christuskirche“ Fahrbahnschäden im Gleisbett. Für den Individualverkehr wird deshalb die Landgraf-Karl-Straße von Montag, 13. Mai, bis voraussichtlich Mittwoch, 29. Mai, in beiden Richtungen gesperrt.

Weil die KVG die Straßenseiten nacheinander sperrt, werden die Busse der Linien 11 und 52 in diesem Zeitraum zunächst vom Walther-Schücking-Platz kommend über die Kirchstraße umgeleitet und fahren von dort zur Baunsbergstraße.

In der Gegenrichtung bedienen die Busse und Bahnen die Haltestelle „Christuskirche“ regulär, halten jedoch zeitweise aufgrund der Bauarbeiten am Anfang der Haltestelle. In der Kirchstraße errichtet die KVG eine Ersatzhaltestelle. Auch die Straßenbahnen der Linie 4 fahren nach Plan.