• ++ Lossetalstrecke (Tram 4): ab Donnerstag mit Betriebsbeginn Betrieb zwischen Kassel und Helsa

  • ++ Busse fahren Ersatzverkehre zwischen Bahnhof Helsa und Hessisch Lichtenau
  • ++  Lossetalstrecke (Tram 4): ab Donnerstag mit Betriebsbeginn Betrieb zwischen Kassel und Helsa

  • ++ Busse fahren Ersatzverkehre zwischen Bahnhof Helsa und Hessisch Lichtenau
  • ++ Lossetalstrecke (Tram 4): ab Donnerstag mit Betriebsbeginn Betrieb zwischen Kassel und Helsa

  • ++ Busse fahren Ersatzverkehre zwischen Bahnhof Helsa und Hessisch Lichtenau

Wasserspiele 2019

Mit Bus und Tram zu den Wasserspielen, Klick vergrößert die Darstellung

 

Flyer zum Download

 

Vom 1. Mai bis zum 3. Oktober finden im Bergpark Wilhelmshöhe die Wasserspiele statt, die seit 2013 auch UNESCO-Welterbe sind.

Jeden Mittwoch, Sonn- und Feiertag bahnt sich ab 14:30 Uhr das Wasser seinen Weg vom Herkules durch den Park bis zum Schloss Wilhelmshöhe. Und jeden ersten Samstagabend im Monat bieten die illuminierten Wasserspiele ein einzigartiges Schauspiel.

 

 

Nichts wie hin!

Damit Sie das Ereignis genießen können, fahren die Busse 22 und 23 sowie die Tram 1 und 4 an den Tagen mit Wasserspielen zwischen 11 und 18 Uhr besonders oft und zwar alle 10 bis 30 Minuten.

Zum Herkules, wo die Wasserspiele starten, gelangen Sie ganz bequem mit den Bussen 22 und 23. Aus der Innenstadt oder vom Bahnhof Wilhelmshöhe aus kommend haben Sie zwei Möglichkeiten:

Mit der Tram 4 fahren Sie bis zur Endstation Druseltal. Von dort bringen Sie die Busse 22 und 23 hoch zum Herkules.

Alternativ nehmen Sie die Tram 1 bis zur Haltestelle Wilhelmshöhe (Park). Dort steigen Sie um in den Bus 23 ebenfalls Richtung Herkules.

 

 

Bequem zurück in die Stadt

Nach Ende der Wasserspiele bringen Sie die Busse 22 und 23 wieder zurück zu den Straßenbahnen in Richtung Bahnhof Wilhelmshöhe, Innenstadt oder zurück zum Herkules:

Ab Herkules fahren die Busse 22 und 23 mit Übergang zu den Linien 1 und 4.

Ab Wilhelmshöhe (Park) bringt der Bus 23 Sie auch zurück zum Herkules und - für Autofahrer interessant! - zu den Parkplätzen am Besucherzentrum. Die Haltestelle für den Bus 23 befindet sich auf Höhe der Endhaltestelle der Tram 1 am Fahrbahnrand.

Die Tram 1 fährt ab Haltestelle Wilhelmshöhe (Park) zum Bahnhof Wilhelmshöhe und Königsplatz.

 

 

Unser Tipp für Autofahrer

Der Parkschein für die Parkplätze am Herkules und am Schloss Wilhelmshöhe gilt gleichzeitig als Fahrkarte für die Buslinie 23. Das Park-KombiTicket gilt für alle Insassen des Fahrzeugs (bis zu sieben Personen) am Geltungstag des Parkscheins. 

 

 

Mit Bus und Tram zu den beleuchteten Wasserspielen

Wenn samstagabends die beleuchteten Wasserspiele den Bergpark Wilhelmshöhe verzaubern, sorgen wir dafür, dass Sie gut hin und wieder zurückkommen. Bevor es am Herkules losgeht und nach Abschluss der großen Fontäne verkehrt der Bus 23 sogar alle 15 Minuten. Er bringt Sie wahlweise von den Tram- Haltestellen Wilhelmshöhe (Park) oder Druseltal zum Herkules. Selbstverständlich erhalten zu diesen Zeiten auch die Tram 1 und die Tram 4 Verstärkung. Für den Rückweg können Sie direkt von der Haltestelle Wilhelmshöhe (Park) mit der Tram 1 abfahren oder sich vom Bus 23 zurück zum Herkules bringen lassen.

 

Bitte beachten Sie: Die letzte Abfahrt der Tram 1 von der Haltestelle Wilhelmshöhe (Park) mit Anschluss am Königsplatz erfolgt am 1.6. um 23:56 Uhr. Für alle weiteren Termine stehen die genauen Fahrzeiten aufgrund verschiedener Baustellen noch nicht fest. Bitte nutzen Sie vor Fahrtanritt die Fahrplanauskunft.

 

Informationen zum Rahmenprogramm erhalten Sie auf http://www.beleuchtete-wasserspiele.de/.

 

 

Noch Fragen?

Nutzen Sie unser gebührenfreies Servicetelefon! Unter 0800-939-0800 erreichen Sie uns täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) in der Zeit von 5.00 Uhr - 22.00 Uhr. Am Freitag und Samstag sogar von 5.00 Uhr bis 24.00 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG