|  Verkehrsmeldungen

Fahrplanänderungen ab dem 02.01.2023

Aufgrund der Personalverfügbarkeit wird der Fahrplan ab dem 02.01.2023 angepasst.

Wie bundesweit zahlreiche Nahverkehrsunternehmen, müssen auch wir, die KVG, aufgrund einer außergewöhnlich hohen Zahl von Krankmeldungen die Fahrpläne ab Montag, 2. Januar 2023, bis auf Weiteres erneut anpassen. Die Angebotsänderungen betreffen sowohl die Straßenbahn- als auch die Buslinien der KVG.

Bei den Angebotsänderungen haben wir darauf geachtet, dass möglichst wenige Fahrgäste betroffen sind. Deshalb verzichten wir  auf einige Parallelverkehre und verringern bei anderen Linien den Takt oder verkürzen Strecken. Unsere Fahrgäste können so ihre Ziele weitestgehend erreichen, wenn auch teils durch Nutzung von den auch im Stadtgebiet verkehrenden NVV-Buslinien und RegioTrams.

Die Änderungen ab dem 2. Januar 2023 im Einzelnen:

  • Tram 1:  Auf dieser Linie ändern sich einzelne Fahrten wochentags zwischen 7 Uhr und 8 Uhr zwischen Vellmar und dem Königsplatz sowie nach etwa 20 Uhr bis Betriebsschluss
  • Tram 2Zwischen den Haltestellen „Bahnhof Großenritte“ und „Schulzentrum Brückenhof“ bieten wir  jeweils zwei Fahrten zwischen 7 und 8 Uhr morgens sowie 13 und 14 Uhr
  • Tram 5: fährt zwischen Baunatal „Bahnhof Großenritte“ und der Haltestelle „Königsplatz“, der Abschnitt zwischen „Am Stern“ und „Holländische Straße“ entfällt.
  • Tram 7: Die Straßenbahnen verkehren ab „Am Stern“ bis „Kirche Wolfsanger“. „Am Stern“ bis „Mattenberg“ entfällt. „Kirche Wolfsanger“ bis „Wolfsanger“ wird nur montags bis freitags an Schultagen und Ferientagen ab etwa 20.30 Uhr, an Samstagen ab ca. 18.30 Uhr sowie an Sonntagen befahren.

Die restlichen Abschnitte der Linie 5 und 7 werden, wie im Abendverkehr gemeinsam befahren. Somit besteht bis auf an den Haltestellen „Lutherplatz“, „Goethestraße“ und „Wolfsanger“ überall eine Fahrtmöglichkeit mit mindestens einer Tramlinie.

  • Tram 3und die Tram 6 Anpassung einzelner Ein- und Aussetzfahrten zu und von den Betriebshöfen Wilhelmshöhe und Sandershäuser Straße.
  • Bus 12: Die Busse fahren zwischen nur noch „Weserspitze“ und „Kasseler Straße“. Der Abschnitt „Kasseler Straße“ bis „Leipziger Platz“ sowie „Marienkirche“ entfällt
  • Bus 16: wird in zwei Abschnitte aufgeteilt
    - Abschnitt 1: fährt zwischen den Haltestellen „Auestadion“ und „Orangerie“
    - Abschnitt 2: fährt zwischen den Haltestellen „Königsplatz/Mauerstraße“ und „Rothenberg“. Somit entfällt der Streckenabschnitt „Orangerie“ <> „Königsplatz/Mauerstraße“.
  • Bus 17: die Haltestellen „Fraunhoferinstitut“ bis  „Hauptbahnhof Nord“ entfallen. Die Buslinie 17 fährt ab der Haltestelle „Königsplatz/Mauerstraße“ weiter als Buslinie 16 über „Hauptbahnhof“ Richtung Rothenberg.
  • Bus 25: fährt im Stunden- statt Halbstundentakt.
  • Busse 26 und 27: die Abfahrtszeiten der beiden Linien werden an die neuen Abfahrtszeiten der Tram 7 angepasst.

 

Über die genauen Abfahrtszeiten informieren Sie sich bitte über die Verbindungsauskunft unter www.kvg.de oder in der NVV-App.