Das Deutschlandticket für 49 Euro kommt

Für alle, die den Nahverkehr im NVV-Gebiet oder bundesweit häufiger nutzen möchten, wird es das Deutschlandticket geben. Es wird voraussichtlich im Mai 2023 mit bundesweiter Gültigkeit eingeführt und monatlich 49 Euro kosten.

Die weiteren Einzelheiten werden aktuell noch ausgearbeitet. Folgende Details sind bereits bekannt:

  • Das Ticket wird als monatlich kündbares Abo angeboten.
  • Es wird bundesweit in der 2. Klasse im Nahverkehr gültig sein, also in allen Bussen, Bahnen, Trams und AST-Verkehren.

NVV-AbonnentInnen des NVV-Tarifs müssen nicht aktiv werden, um vom Deutschlandticket zu profitieren. NVV und KVG werden umgehend auf Sie zukommen und über mögliche Änderungen informieren. Kündigungen sind nicht notwendig. Wir sorgen dafür, dass Sie von dem günstigen Ticket profitieren.

Derzeit gibt es noch KEINE Möglichkeit das Ticket zu erwerben. 

Sobald weitere Details feststehen, werden sie hier kommuniziert.

  
Das Wichtigste im Überblick

  • Das neue Ticket soll voraussichtlich ab Mai 2023 erhältlich sein. Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter!
  • Das Deutschlandticket wird als monatlich kündbares Abonnement zu einem Einführungspreis von 49 Euro pro Monat verfügbar sein. Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter!
  • Bund und Länder haben entschieden, dass das Deutschlandticket als monatlich kündbares Abonnement angeboten wird.
  • Es soll bundesweit gültig sein und deutschlandweite Fahrten in allen Nahverkehrszügen, Bussen, Trams und AST-Verkehren ermöglichen.
  • Das Deutschlandticket gilt personengebunden und nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis. Es ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Häufige Fragen zum Deutschlandticket: 

Was ist das Deutschlandticket und wieviel kostet es?

Bund und Länder haben sich auf ein digitales, bundesweit gültiges Ticket für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV/SPNV) verständigt. Damit können Sie alle Verkehrsmittel im öffentlichen Nahverkehr im gesamten Bundesgebiet nutzen. Das Deutschlandticket wird als monatlich kündbares Abonnement zu einem Einführungspreis von 49 Euro pro Monat verfügbar sein. Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter - Diesen finden Sie ganz unten- einfach anmelden und Nichts mehr verpassen!

Ab wann gibt es das neue Deutschlandticket?

Das neue Ticket soll voraussichtlich im Mai 2023 erhältlich sein. Der genaue Einführungstermin steht noch nicht fest. Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter!

Welche Konditionen hat das Deutschlandticket?

Bund und Länder haben entschieden, dass das Deutschlandticket als monatlich kündbares Abonnement angeboten wird. Es soll bundesweit gültig sein und deutschlandweite Fahrten in allen Nahverkehrszügen, Bussen, Trams und AST-Verkehren ermöglichen. Das Deutschlandticket wird ausschließlich in Verkehrsmitteln des Nahverkehrs gültig sein, jedoch nicht im Fernverkehr der Deutschen Bahn (ICE, IC, EC), im FlixTrain, in Fernbussen (z.B. FlixBus) oder in Verkehrsmitteln, die überwiegend zu touristischen oder historischen Zwecken betrieben werden. Als persönliche Zeitkarte wird es auf andere Personen nicht übertragbar sein.

Ist das Deutschlandticket übertragbar auf andere Personen?

Das Deutschlandticket gilt personengebunden und nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis. Es ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Wo wird das neue Ticket anerkannt?

Es wird bundesweit in der 2. Klasse im Nahverkehr gültig sein, also in allen Bussen, Nahverkehrszügen, Trams und AST-Verkehren. Es wird nicht im Fernverkehr der Deutschen Bahn (ICE, IC, EC), im FlixTrain, in Fernbussen (FlixBus) anerkannt. Ausgeschlossen sind außerdem Verkehrsmittel, die überwiegend zu touristischen oder historischen Zwecken betrieben werden.

Gilt das Ticket in der 1. Klasse?

Nein, es berechtigt nur für Fahrten in der 2. Klasse. Ob es in den Verbünden möglich ist, bestehende Aufpreise zum Übergang in die 1. Klasse auch für das Deutschlandticket anzubieten, wird noch geklärt. Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter - Die Anmeldung finden Sie ganz unten.

Was müssen NVV-Abonnent*innen tun?

NVV-Abonnent*innen können zu gegebener Zeit entscheiden, ob Sie im bestehenden Abo bleiben oder zum Deutschlandticket wechseln möchten. Wenn Sie einen Wechsel wünschen, müssen Sie dieses beantragen. Bereits bezahlte Monatsraten werden Ihnen gutgeschrieben. Für Sie ergeben sich keine finanziellen Nachteile. NVV und KVG werden zu gegebener Zeit auf Sie zukommen, um Sie über die möglichen Änderungen und deren Auswirkungen zu informieren.

Was passiert mit meinem abgeschlossenen Jahres-Abo – egal ob JobTicket, Schülerticket?

Alle Bestands- und Abo-Kund*innen werden ohne finanzielle Nachteile (wie Rückerstattung o.ä.) sofort zum Deutschlandticket wechseln können, sobald dieses verkauft wird. Auch Fristen wie Mindestlaufzeiten müssen in diesem Fall nicht eingehalten werden. Das heißt, Sie können auch jetzt noch bedenkenlos ein NVV-Abo abschließen, verlängern oder einfach weiterlaufen lassen.

Semestertickets, Kombitickets, „MeineCard“ und weitere Verbundangebote

Ob es Änderungen bei Semestertickets und sonstigen Verbundangeboten geben wird, ist noch nicht geklärt. Sobald eine Entscheidung feststeht, wird diese hier veröffentlicht! Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter!

Wo werde ich das Deutschlandticket erhalten?

Sobald eine Bestellung im NVV möglich ist, informieren wir darüber an dieser Stelle. Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter!

Benötige ich für das Deutschlandticket ein Handy?

Nein, auch wer kein Smartphone nutzt, wird das Deutschlandticket bestellen und nutzen können. Die Ausgabe erfolgt dann entweder auf Chipkarten oder als Papierticket.

Muss ich mit dem Deutschlandticket auch einen AST-Zuschlag (1 Euro) bezahlen?

Ja. Je nach AST-Linie (AnrufSammelTaxi) ist ein AST-Zuschlag in Höhe von 1 Euro zu entrichten. Dies gilt auch bei der Nutzung des Deutschlandtickets.

Kann ich mit dem Deutschlandticket mein Fahrrad kostenfrei mitnehmen?

Es wird noch geprüft, ob die Fahrradmitnahme auch bei Nutzung des Deutschlandtickets kosten-frei erfolgen kann. Sobald eine Entscheidung feststeht, wird diese hier veröffentlicht! Immer aktuell informiert sind Sie mit unserem Newsletter!

Kann ich mit dem Deutschlandticket meinen Hund kostenfrei mitnehmen?

Es wird noch geprüft, ob die Mitnahme von Hunden auch bei Nutzung des Deutschlandtickets kos-tenfrei erfolgen kann. Sobald eine Entscheidung feststeht, wird diese hier veröffentlicht!

Können andere Personen mein Deutschlandticket nutzen oder kann ich Personen mitnehmen?

Nein, das Deutschlandticket ist personenbezogen und nicht übertragbar. Es können keine weiteren Personen mitgenommen werden. Ausnahme: Nicht eingeschulte Kinder unter 7 Jahren fahren im NVV kostenlos mit. Die Anzahl dieser Kinder ist nicht begrenzt!

Fahren Kinder kostenfrei mit?

Es wird noch geprüft, ob Kinder bei Nutzung des Deutschlandtickets kostenfrei mitfahren können. Sobald eine Entscheidung feststeht, wird diese hier veröffentlicht

Wer darf/kann das Deutschlandticket kaufen?

Einschränkungen sind derzeit nicht bekannt. Nach aktuellem Stand kann jede Person das Ticket kaufen und nutzen.

Für welchen Zeitraum ist mein Deutschlandticket gültig?

Das Deutschlandticket soll als monatlich kündbares Abonnement angeboten werden. Es ist täglich 24 Stunden ohne Ausnahmen gültig (24/7).

Newsletter

NVV & KVG Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen (nachfolgend "Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Tarifen, Leistungen und uns.

kvg.de/datenschutz.

Stand: 25.11.2022