• ++ Gleisbauarbeiten Leipziger Str., zw. Fuldabrücke und Unterneustädter Kirchplatz, ab 18. September bis 6. Oktober.
  • ++ Trams fahren regulär, Bushaltestelle am Fahrbahnrand. Nähere Infos s. >> Presseservice <<.
Unternehmensprofil der KVG

Kasseler Verkehrs-Gesellschaft

Wir machen mobil

Die blauen Busse und Bahnen der KVG gehören einfach dazu und sind aus Nordhessen nicht mehr wegzudenken. Mit dem hervorragend ausgebauten Streckennetz, der dichten Taktfrequenz, dem auf die unterschiedlichsten Mobilitätsbedürfnisse angepassten Ticketsortiment und jährlich mehr als 44,8 Millionen Fahrgästen (Stand: 2013) allein im Stadtgebiet Kassel bietet die KVG ein geschätztes Stück Lebensqualität.

Mobilität für alle

Die KVG macht mobil - an 365 Tagen im Jahr fast rund um die Uhr. Umweltschonend und kundenfreundlich: Sämtliche Fahrzeuge im regulären Linieneinsatz sind niederflurgerecht.


Nahezu jede Tram - und etwa 48 Prozent der Bushaltestellen bieten ebenfalls den bequemeren Einstieg für alle Fahrgäste. Mit ihrem modernen Niederflursystem hat die KVG AG Anfang der 1990-er Jahre deutsche Nahverkehrsgeschichte geschrieben und hält nach wie vor einen Spitzenplatz im bundesweiten Vergleich.

 

Umweltschonend auf der Strecke

Konsequent im Umweltschutz: Dies gilt auch für die Fahrzeuge der KVG. Alle Straßenbahnen sowie die RegioTrams sind im Kasseler Netz mit Naturstrom aus Wasserkraft klimaneutral unterwegs.

Rund dreiviertel der Busse sind mit Rußpartikelfiltern ausgestattet und mehr als ein Drittel von ihnen verfügt über ein weiter verbessertes Verfahren zur Abgasreinigung. Dadurch fahren diese Dieselfahrzeuge genauso umweltschonend wie ein Erdgasbus. Das Schaltgetriebe TopoDyn sorgt für einen wirtschaftlichen Fahrbetrieb.

 

Die KVG: Auch in der Eisenbahnwelt zu Hause

Die KVG ist mit 50 Prozent an der Regionalbahn Kassel GmbH (RBK) beteiligt, Eigentümerin der 28 RegioTram-Fahrzeuge und von 15 Straßenbahnen. Die RBK ist darüber hinaus verantwortlichfür den kombinierten Eisenbahn- und Straßenbahnverkehr auf der Lossetalstrecke nach Hessisch Lichtenau sowie nach Baunatal.

 

Gemeinsam mit der HLB Basis AG hat die KVG im Frühjahr 2013 die RegioTram Gesellschaft mbH (RTG) gegründet, die seit Dezember 2013 den Fahrbetrieb der RegioTram-Züge sowohl im Netz der DB als auch im Kasseler Schienennetz verantwortet.

 

Geschäftsführer der RTG mbH sind Sven Möller (KVG) und Thomas Wolf (HLB); das neue Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter, darunter Triebfahrzeugführer, Zugbegleiter und Fahrdienstleiter.

Die Leitstelle der KVG im Betriebshof Wilhelmshöhe koordiniert den gsamten RT-Betrieb in beiden Liniennetzen. Die RegioTram-Werkstatt im KVG-Betriebshof Sandershäuser Straße ist für die Wartung und Instandhaltung der 28 RegioCitadis-Züge verantwortlich.

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG