Information zum Tarifwechsel am 01.01.2017

 

Zum Jahreswechsel am 01. Januar 2017 ändern sich die Fahrpreise im NVV-Tarif.  Eine Übersicht über die Preisänderungen finden Sie hier. Die gültigen Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen finden Sie zum Download hier.

 

 

Änderungen zum 01.01.2017 im Überblick:

 

  • Die Wochenend-Gültigkeit beim MultiTicket Single und MultiTicket beginnt einheitlich für alle Preisstufen ab freitags 14 Uhr. MultiTickets gelten dann ab Freitag 14 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss. Liegen Feiertage unmittelbar vor oder nach dem Wochenende, dann sind diese weiterhin mit eingeschlossen. Dann beginnt die Wochenendgültigkeit am vorherigen Werktag 14 Uhr und endet am letzten Sonn- oder Feiertag zum Betriebsschluss.
  • Die Nordhessenkarte 60plus wird an Personen unter 65 Jahre nur noch gegen Vorlage eines Rentenbescheids ausgegeben. Dies gilt nur für Neuverträge. Kunden mit bestehenden Aboverträgen behalten ihr Abo und müssen auch nichts nachträglich vorlegen.
  • Beim GroßgruppenTicket wird die Mindestpersonenzahl von 6 auf 5 Personen reduziert.
  • Fernverkehrsfahrkarten mit Start oder Ziel Wabern werden auch zur Weiterfahrt nach Homberg und Fritzlar in den Buslinien 400 Hessisch Lichtenau - Melsungen - Wabern - Fritzlar, 450 Knüllwald - Wabern - Fritzlar, 457 Rundverkehr Wabern sowie auf der Bahnlinie R39 Kassel – Bad Wildungen zwischen Wabern - Fritzlar anerkannt.
  • In Abstimmung mit den beteiligten Verkehrsverbünden wird der Preis des Hessentickets zum 01.01.2017 von 34,- Euro auf 35,- Euro angehoben.
NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG