Ver.di-Warnstreik am Mittwoch

26.04.2016

Kassel, 25. April 2016. Für Kunden der Städtischen Werke kommt es am Mittwoch,
27. April 2016, zu Einschränkungen im Kundenservice. Auch das Auebad und das Hallenbad Süd bleiben an diesem Mittwoch geschlossen. Hintergrund ist ein Warnstreik, zu dem die Gewerkschaft Ver.di die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes aufgerufen hat. Sowohl das Kundenzentrum in der Kurfürsten Galerie in der Mauerstraße, als auch das Zahlungszentrum im Königstor sowie das Telefon-Service-Center können nicht mit Kundenberatern besetzt werden. Sie bleiben wie die Bäder der Städtischen Werke daher geschlossen.

 

Die Städtischen Werke empfehlen, dringende Angelegenheiten am Vortag zu erledigen oder bis Donnerstag zu warten. Die Automaten für Barzahler im Vorraum des Zahlungszentrums im Königstor stünden aber wie gewohnt zwischen 7.30 und 22 Uhr zur Verfügung. Versorgungsunterbrechungen bei Strom, Gas, Wasser oder Fernwärme  aufgrund des Warnstreiks schließen die Städtischen Werke aus. Für alle sicherheitsrelevanten Bereiche seien gemeinsam mit Ver.di Notdienste erarbeitet worden.

 

Das Kundenzentrum der Netcom in der Kurfürsten Galerie sei wie jeden Werktag zwischen
10 und 19 Uhr geöffnet, das der KVG zwischen 10 und 18 Uhr. Der öffentliche Nahverkehr wird zwar nicht bestreikt. Aufgrund von Kundgebungen in der Innenstadt könnten Behinderungen aber nicht ausgeschlossen werden. 

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG