Tag der Erde am 24. April in der Friedrich-Ebert-Straße

24.04.2016

Umleitungen für Straßenbahnen und Ersatzverkehr für Tram 8


Kassel, 15. April 2016. Weil für den „Tag der Erde“ in Kassel am Sonntag, 24. April, die Friedrich-Ebert-Straße zwischen dem Ständeplatz und der Kreuzung Querallee für die Straßenbahnen von 8 Uhr bis 20 Uhr gesperrt werden, werden die Bahnen in diesem Zeitraum umgeleitet.

 

Die Linien 4 und 7 fahren über die Wilhelmshöher Allee. Die letzte Fahrt der Tram 4 ab Bebelplatz Richtung Königsplatz startet um 7.48 Uhr. Erstmals werden die Fahrten ab Bebelplatz Richtung Königsplatz wieder um 20.18 Uhr aufgenommen.

 

Die letzte Fahrt der Tram 8 ab Bebelplatz Richtung Königsplatz erfolgt um 7.33 Uhr, die erste Fahrt in Gegenrichtung um 20.03 Uhr. Letztmals fährt die Linie 8 ab Ständeplatz Richtung Bebelplatz um 7.50 Uhr, erstmals wieder ab Ständeplatz Richtung Hessenschanze um 20.20 Uhr. 

 

Für die Tram 8 bietet die KVG einen Ersatzverkehr. Die mit „EV8“ gekennzeichneten Busse fahren vom Königsplatz zu den Haltestellen „Rathaus“, „Scheidemannplatz“, „Hauptbahnhof“, „Bismarckstraße“, „Querallee“, „Bebelplatz“ und „Teichstraße“ bis „Hessenschanze“ und in der Gegenrichtung von der Hessenschanze über „Teichstraße“ und dem Bebelplatz durch die Bodelschwinghstraße zur Achenbachstraße, dem Hauptbahnhof, anschließend über den Scheidemannplatz zur Mauerstraße und der Haltestelle „Stern“ zum Königsplatz. Die erste Fahrt ab dem Königsplatz erfolgt um 7.15 Uhr, die letzte Fahrt in Gegenrichtung um 19.41 Uhr. Ab Hessenschanze startet der EV8 erstmals um 7.49 Uhr und in Gegenrichtung, ab Hessenschanze, um 19.19 Uhr. 

 

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG via Twitter unter www. twitter.com/KVGinfo. Individuelle Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. 

 

KVG beim Tag der Erde vertreten

Die KVG ist als klimaneutrales Nahverkehrsunternehmen beim Tag der Erde in der Friedrich Ebert-Straße vor Ort. An einem Stand in der Nähe der Hauptpost bietet sie neben Informationen zum ÖPNV für Kinder einen Mobilitätsparcours. Ganz im Zeichen der Multimodalität zeigt sich die KVG am Stand auch mit E-Auto, Konrädern  und einer kleinen Fahrradwerkstatt. Wer möchte, kann sich auch in einem Bus auf dem Fahrersitz ablichten lassen und das Foto als Erinnerung gleich mit nach Hause nehmen. Frau Holle erzählt in dem Bus Märchen.

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG