Noch mehr Twitter

29.10.2013

Kassel, 29. Oktober 2013. Twitter – auf diesem schnellen Nachrichtenkanal zwitschert die KVG regelmäßig die wichtigsten Verkehrsmeldungen auf dem Gebiet Bus, Bahn und RegioTram, und hier wird auch über größere Bauprojekte oder besondere Marketingaktionen informiert.

 

Im April 2011 ging die KVG als eines der ersten Nahverkehrsunternehmen bei Twitter an den Start. Fast 6000 Tweets wurden seitdem veröffentlicht und knapp 1200 Follower beziehen diese Informationen, darunter mehrere Homepages von zum Beispiel HNA und NH24. Zu finden sind die Kurznachrichten auch auf der  KVG-Homepage www.kvg.de in der Rubrik „Verkehr und mehr…“.

 

Ab Freitag, 1. November, erweitert die KVG ihr Twitterangebot: Abgestimmt auf die Fahrtzeiten der Nachtschwärmer wird freitags und samstags sowie vor Feiertagen von 5 Uhr bis 2 Uhr des Folgetages gezwitschert. Von Sonntag bis Donnerstag bleibt es bei der Präsenz von 5 Uhr bis Mitternacht.

 

Twitter über „KVGinfo“: Das bedeutet superschnelle Information, die auch mobil genutzt werden kann. Denn wer diesen Twitterkanal auf seinem Smartphone aufruft, kann die Nachrichten sofort und kostenlos empfangen.

 

Direkt zu Twitter gelangt, wer mit seinem Smartphone den QR-Code auf dem Twitter-Aufkleber in den Bahnen abfotografiert. Meist ist der Aufkleber nahe der Türen der KVG-Trams angebracht. 

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG