Gleisbauarbeiten in der Ihringshäuser Straße

30.11.2015

Bus-Ersatzverkehr für die Trams 3 und 7 am 2. Dezember


Kassel, 30. November 2015. Die Bauarbeiten der KVG zwischen den Haltestellen „Koboldstraße“ und „Eisenschmiede“, bei denen im Oktober die Gleise auf einer Länge von rund 250 m ausgetauscht wurden, gehen in die nächste Runde: Das Schotterbett muss verdichtet („nachgestopft“) werden, anschließend wird Vultatec aufgebracht. Dabei handelt es sich um eine spezielle und fein gemahlene Tuffsteinmischung, die vor allem aufgrund ihrer besonders guten Wasserspeichereigenschaften als Grundlage für Rasengleise geeignet ist. Das Rasengleis baut die KVG in diesem Trassenabschnitt im kommenden Frühjahr wieder ein.

 

Wegen dieser Arbeiten wird die Ihringshäuser Straße für die Tramlinien 3 und 7 am Mittwoch, 2. Dezember, ab etwa 20.30 Uhr bis Betriebsschluss gesperrt. Die Bahnen werden ab der Haltestelle „Weserspitze“ zu „Klinikum Kassel“ umgeleitet und fahren von dort über „Kaulbachstraße“ zur Innenstadt zurück. Letztmalig fährt die Linie 3 um 20.21 Uhr ab „Weserspitze“ und die Tram 7 um 20.44 Uhr ab „Ihringshäuser Straße“. 

 

Zwischen „Weserspitze“ und „Ihringshäuser Straße“ bietet die KVG einen Schienen-Ersatzverkehr. Die Busse fahren erstmals um 20.36 Uhr ab „Weserspitze“ und um 21.01 Uhr ab „Ihringshäuser Straße“. 

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG