• ++ Gleisbauarbeiten Leipziger Str., zw. Fuldabrücke und Unterneustädter Kirchplatz, ab 18. September bis 6. Oktober.
  • ++ Trams fahren regulär, Bushaltestelle am Fahrbahnrand. Nähere Infos s. >> Presseservice <<.

Die KVG baut ab 18. September in der Leipziger Straße

12.09.2017

Neue Schienen nach mehr als 25 Jahren


Kassel, 12. September 2017. In der Leipziger Straße zwischen der Fuldabrücke und der Haltestelle „Unterneustädter Kirchplatz“ tauscht die KVG in den Nächten die dort seit mehr als 25 Jahren liegenden Schienen in beiden Richtungen auf einer Länge von 120 m aus. Die Haltestelle „Unterneustädter Kirchplatz“ wird deshalb für die Busse der Linien 14, 15, 17, 18, 19, 32 und 37 von Montag, 18. September, 7 Uhr, bis Freitag, 6. Oktober, im Laufe des Tages, an den Fahrbahnrand der Leipziger Straße verlegt. Die Trams fahren regulär.

 

Für den Individualverkehr bleibt die Einfahrmöglichkeit zum Unterneustädter Kirchplatz in beiden Richtungen bestehen. Je eine der beiden Fahrspuren Richtung Innenstadt sowie Richtung Fuldabrücke wird jedoch vom 18. September ab etwa 6 Uhr, bis 6. Oktober, im Laufe des Tages, gesperrt.

 

Zur Einrichtung dieser Baustelle sind Vorarbeiten notwendig. Diese werden in den beiden Nächten vom 13./14. sowie 14./15. September erfolgen. Bei dieser Baustelle lassen sich Lärmbeeinträchtigungen auch nachts leider nicht vermeiden. Die KVG bittet dafür um Entschuldigung und wird die Anwohner im Baubereich frühzeitig informieren.

 

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG via Twitter unter www.twitter.com/KVGinfo. Individuelle Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800.

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG