• ++ Aufgrund einer Konzern-Vollversammlung am Montag, 20.11.2017, verkehren ab ca. 9.30 bis mind. ca. 15.00 Uhr keine Busse und Straßenbahnen der KVG.
  • ++ NVV-Busse und RegioTrams fahren nach Plan, auf einigen Tramstrecken fahren Ersatzbusse
  • ++ Nähere Infos s. >> Presseservice <<

Beginn der Wasserspiele im Bergpark am 1. Mai: Empfohlen wird die Anreise mit dem Bus oder der Bahn

26.04.2017

Herkulesgeburtstag am 3. Juni mit weiteren Zusatzbahnen


Kassel, 26. April 2017.  Zur bequemen Anreise zu den Wasserspielen im Kasseler Bergpark, die am 1. Mai beginnen, empfiehlt sich gerade aufgrund des üblichen hohen Verkehrsaufkommens rings um das Areal die Fahrt mit dem Bus oder der Bahn. Diese Gelegenheit sollten gerade in dieser Saison vor allem auch Pkw-Fahrer nutzen, weil der Parkplatz „Wilhelmshöhe“ umgebaut wird und nur teilweise belegt werden kann. Mit dem Pkw, dem Motorrad, Kleinbus oder Wohnmobil sowie mit einem Reisebus anreisende Besucher  zahlen auf den Parkplätzen an der Wilhelmshöhe sowie am Herkules eine Tagesgebühr von fünf bis 20 Euro. Das Parkticket gilt für bis zu fünf Personen auch als Fahrschein für die Buslinie 23 sowie als eine 2-für-1-Eintrittskarte in die MHK-Museen im Bergpark Wilhelmshöhe oder die Herkules-Besucherplattform. Die Parkgebühren werden an allen Wasserspieltagen zwischen Mai und Oktober von 9.30 bis 15 Uhr erhoben.

 

Die KVG bietet an den Wasserspieltagen mittwochs, sonntags und an den hessischen Feiertagen ein erweitertes Fahrangebot mit Bussen und Straßenbahnen. Die Buslinien 22 und 23 verbinden an diesen Tagen die Endhaltestelle der Tramlinie 1 „Wilhelmshöhe (Park)“ in der Nähe des Parkplatzes „Wilhelmshöhe“ mit der Endhaltestelle der Tramlinie 3 „Druseltal“ und dem Besucherzentrum am Herkules. Somit können Fahrgäste zwischen 12 Uhr und 18 Uhr mit den Linien 22 und 23 gleich mit zwei Buslinien den Ausgangspunkt der Wasserspiele erreichen.

 

Die Tramlinie 3 fährt sonntags zwischen etwa 12 Uhr und 15 Uhr im Viertelstundentakt von der Kasseler Innenstadt und dem Bahnhof Wilhelmshöhe zur Endhaltestelle „Druseltal“. Mittwochs fahren die Bahnen, wie an allen übrigen Werktagen, im 15 Minuten-Takt bis etwa 20 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten sind die Trams im Halbstundentakt unterwegs.

 

Vom Druseltal gelangen die Besucher mit den Bussen der Linie 22 sowie mit der Buslinie 23 zum Herkules, wo die Wasserspiele beginnen. Die Linie 23 fährt zwischen 12 und 18 Uhr alle zehn bis 30 Minuten. Die Linie 22 verkehrt halbstündlich zwischen der Endhaltestelle „Druseltal“ und dem Herkules.

 

Alternativ können die Besucher mit der Tram 1 von der Kasseler Innenstadt über den Bahnhof Wilhelmshöhe zur Haltestelle „Wilhelmshöhe (Park)“ fahren. An Wasserspieltagen fährt diese Linie zwischen 15.30 Uhr und 17.15 Uhr jede Viertelstunde. Die meisten Fahrten erfolgen als Doppeltraktion. Nur wenige Meter von der Endhaltestelle der Linie 1 entfernt fahren die Busse der Linie 23 zum Herkules.

 

Nach dem Ende der Wasserspiele fahren die Buslinie 23 von der Haltestelle „Wilhelmshöhe (Park)“ via „Druseltal« und die Linie 22 ab der Tram-Endhaltestelle „Druseltal“ bis zum Besucherparkplatz am Herkules. Außerdem verkehrt die Tram 1 ab der Endhaltestelle „Wilhelmshöhe (Park)“ zum Bahnhof Wilhelmshöhe und zur Kasseler Innenstadt. Auch die Tram 3 fährt von der Endhaltestelle „Druseltal“ zum ICE-Bahnhof sowie zur Stadtmitte.

 

Zum Herkulesgeburtstag am Samstag, 3. Juni, verstärkt die KVG ihr Angebot auf der Tramlinie 1, sodass die Fahrzeuge bis etwa Mitternacht alle 15 Minuten zwischen dem Königsplatz und der Endhaltestelle „Wilhelmshöhe (Park)“ pendeln. Die letzte Abfahrt der Tram 1 von „Wilhelmshöhe (Park)“ mit Anschluss am Königplatz erfolgt am 3. Juni und am 1. Juli um 23.37 Uhr und am 5. August und 2. September um 23.07 Uhr.

 

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG via Twitter unter www.twitter.com/KVGinfo. Individuelle Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. Informationen gibt es auch in der NVV-App.

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG