Baum fällt: Friedrich-Ebert-Straße am Donnerstagmorgen für Trams gesperrt

11.07.2017

Busse fahren bis 6 Uhr im Ersatzverkehr


Kassel, 11. Juli 2017. Weil in der Friedrich-Ebert-Straße zwischen den Haltestellen „Annastraße“ und „Querallee“ ein nicht mehr standsicherer Baum gefällt werden muss, werden die Bahnen der Linien 4 und 8 am Donnerstag, 13. Juli, von Betriebsbeginn bis etwa 6 Uhr umgeleitet und durch Busse ersetzt.

 

Die Tram 4 fährt ab den Haltestellen „Annastraße“ oder „Kirchweg“ in beiden Richtungen über die Goethestraße. Die Bahnen der Linie 8 werden aus Richtung Innenstad ab „Annastraße“ über die Goethestraße und „Bahnhof Wilhelmshöhe“ zur Endhaltestelle „Wilhelmshöhe (Park)“ umgeleitet. In Richtung Innenstadt fahren sie ebenfalls über die Goethestraße.

 

Ersatzbusse für die Tram 8 fahren in beiden Richtungen zwischen der Hessenschanze und der Haltestelle „Kirchweg“, für die Tram 4 verbinden sie „Kirchweg“ mit der Haltestelle „Bahnhof Wilhelmshöhe“. Die Busse halten jeweils auch am Bebelplatz und fahren im Takt der jeweiligen Tramlinie.

 

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG via Twitter unter www.twitter.com/KVGinfo. Individuelle Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. Informationen gibt es auch in der NVV-App.

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG