• ++ Aufgrund einer Konzern-Vollversammlung am Montag, 20.11.2017, verkehren ab ca. 9.30 bis mind. ca. 15.00 Uhr keine Busse und Straßenbahnen der KVG.
  • ++ NVV-Busse und RegioTrams fahren nach Plan, auf einigen Tramstrecken fahren Ersatzbusse
  • ++ Nähere Infos s. >> Presseservice <<

Bauarbeiten der KVG beginnen vor den Osterferien

10.03.2017

Grafik - Umleitungen Wilhelmshöher Allee (Quelle: Baumgardt Consultants GbR)

Umleitungen für Tram 1 und 3 mit Bus-Ersatzverkehr 


Kassel, 10. März 2017. Rund um die Osterferien, von Freitag, 17. März, bis Gründonnerstag, 13. April, stehen bei der KVG umfangreiche Bauarbeiten in der  Wilhelmshöher Allee im Programm:

 

  • Zwischen der Friedrich- und der Humboldtstraße tauscht die KVG den aus dem Jahr 1986 stammenden Gleisbogen aus. Trotz dieser Arbeiten in der Fahrbahnmitte werden stets zwei Überfahrten für den Pkw- und den Bus-Ersatzverkehr bestehen bleiben.
  • Zwischen der Humboldtstraße und den Einmündungen Königstor und Adolfstraße erfolgt der Einbau eines automatisch bewässerten Rasengleises.
  • In dem sich anschließenden Abschnitt bis zur Haltestelle „Kirchweg“ erneuert die KVG die ebenfalls aus dem Jahr 1986 stammenden Gleise. Darüber hinaus wird die für den Betrieb mit Doppeltraktionen bisher provisorisch verlängerte Haltestelle Murhardtstraße endgültig fertiggestellt. Dabei erhält diese Haltestelle auf einer Länge von 60 m barrierefreie Sonderborde, zudem werden die Möblierung und das taktile Leitsystem erneuert. Nach dem Abschluss der Arbeiten wird jeder Bahnsteig zwei Fahrgastunterstände aufweisen, um Fahrgästen auch von Doppeltraktionen Witterungsschutz zu bieten. 

 

Das Bauprojekt bedeutet Änderungen für den Straßenbahn- und den Autoverkehr

Die Straßenbahnen der Linien 1 und 3 fahren vom 17. März bis 13. April, jeweils von Betriebsbeginn bis Betriebsende, zwischen der Rathauskreuzung und der Haltestelle „Kirchweg“ nicht über die Wilhelmshöher Allee, sondern werden über die Fünffensterstraße, den Ständeplatz, die Friedrich-Ebert- und die Goethestraße umgeleitet.

 

Als Ersatz für die Bahnen fahren Busse zwischen den Haltestellen „Kirchweg“ und der provisorischen Haltestelle „Rathaus“ am Brüder-Grimm-Platz. Für „Weigelstraße“ und „Murhardtstraße“ bietet die KVG Ersatzhaltestellen am Fahrbahnrand. Die Fahrzeiten der Busse, die in den Hauptverkehrszeiten im zehn Minuten-Takt unterwegs sind, verlängern sich um drei Minuten, sie verkehren zu abweichenden Fahrplanzeiten. 

 

Der Autoverkehr wird in den Osterferien abschnittsweise in beiden Richtungen einspurig geführt.

 

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG via Twitter unter www.twitter.com/KVGinfo. Auskünfte bieten zudem die NVV-App und das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. 

 

NVV-Servicetelefon: 0800 - 939 - 0800 (gebührenfrei)
KVG